Die Initiative:

 

Sonja Andres, Biebergemüd-Lützel

 

Schon von jeher sind Zeichnen und Malerei ein Bestandteil meines Lebens, später kam auch noch die Bildhauerei hinzu. Obwohl ich mich für ein Chemiestudium mit Promotion entschieden hatte, nahm und nimmt die Kunst aktiv ausübend sowie als Betrachter stets einen großen Raum in meinem Leben ein. Als die Idee einer Kulturinitiative in Biebergemünd vor einigen Jahren an meine Tür klopfte, war ich mit Begeisterung dabei. Und dieser Einsatz hat sich gelohnt und lohnt sich noch immer.

 

Reiner Fass, Biebergemünd-Roßbach 

 

Als Kulturbeauftragter der Gemeinde Biebergemünd sind mein Job und auch meine privaten Interessen mit der Musik und Kultur eng verwoben.

Kulturamt Biebergemünd

www.biebergemuend.net

 

Cora Hunold, Biebergemünd-Lützel

 

Künstlerin und Diplomingenieurin für Garten-und Landschaftsplanung.

Kunst und Kultur. Garten und Gestalten, Menschen und Miteinander – das sind meine Leidenschaften.

Sprecherin der Kulturinitiative

www.cora-hunold.de

 

Linda Hörter, Biebergemünd.-Lützel

 

2013 und 2014 habe ich in Lützel Zirkusworkshops im Rahmen der Ferienspiele organisiert und durchgeführt.

Durch die Beteiligung bei Planung, Organisation und Durchführung der „Lützeler Kulurscheunen 2015“ bin ich in die Kulturinitiative SpessArt06050 gewachsen. Unsere Scheune ist immer wieder Veranstaltungsort für Konzerte oder Theater.

 

Volker Keller, Biebergemünd-Wirtheim

 

Mir gefällt es, mit SpessArt06050 eine ganz andere, neue Seite von Biebergemünd zu zeigen. Neben den traditionellen kulturellen Veranstaltungen vielfältige neue kulturelle Werte zu schaffen, darzustellen und zu etablieren gibt der Gemeinde und der Gemeinschaft etwas Gutes. Mit anderen in Austausch zu treten, zu kommunizieren und sich zu inspirieren macht mir Freude.

Und natürlich zeige ich gerne meine Fotos großformatig und mit meiner ganz eigenen Sicht auf verschiedene Dinge, aus ungewohnten Blickwinkeln oder lasse Bekanntes neu aussehen.

www.volkerkeller.privat.t-online.de

Andrea Obernitz,

 

Biebergemünd-Neuwirtheim

 

Leidenschaftliche Frau, Künstlerin, Gestalterin.

Begegnungen mit Menschen, Kommunikation und

Austausch von Erfahrungen sind mir wichtig.

Daher freue ich mich sehr,

der Kultur-Initiative SpessArt06050

anzugehören.

 

Frank Mittenzwei, Biebergemünd-Bieber

 

Ich wohne und arbeite als Tierarzt in Biebergemünd-Bieber.

Das Musizieren auf der klassischen Gitarre ist für mich Ausgleich und Horizont erweiternd.

Die Kulturinitiative “Spessart06050” unterstütze ich, weil diese sich mit allen Facetten von Kunst und Kultur in unserer Gemeinde befasst.

 

www.tierarzt-mittenzwei.de

 

Charlotte Hohmann, Biebergemünd-Roßbach

 

Die Kulturinitiative SpessArt 06050 habe ich bei der Ausstellung”AugenBlicke 2014″ im Bürgerhaus Kassel kennen gelernt. Nun wurde ich neugierig und wollte wissen, was die Gruppe so macht.

Da ich mich für Kunst und Kultur interessiere und selbst male, durfte ich meine Bilder im März 2017 im Bürgerhaus ausstellen.

Es macht mir großen Spaß mitzuhelfen, meine Ideen einbringen zu können, wofür ich gerne ein bisschen Freizeit investiere.

 

Karin Klöckner, Biebergemünd-Kassel

 

Ich lebe und arbeite mit meinem Mann seit 13 Jahren im Alten Forstamt in Kassel. Seit einigen Jahren bieten wir individuelle Übernachtungsmöglichkeiten ”Bed & Breakfast” sowie kleine kulinarische und kulturelle Veranstaltungen auf unserem Anwesen an, auch in Kooperation mit der Kulturinitiative SpessArt06050.

www.altesforstamt.com

 

Oliver Lach, Biebergemünd-Bieber

 

Kunst, Kultur und vor allem Musik liegen mir sehr am Herzen.

Durch mein Engagement in der Kulturinitiative möchte ich einen kleinen Beitrag zu deren Förderung leisten.

 

www.OliverLach.de

www.Musikschule-Biebergemuend.de

 

Ilse Natrop, Biebergemünd-Roßbach,

 

Künstlerin der Malerei und Kuratorin.

Wir wollen von uns Rede machen für schöne Dinge zum Schauen und Kaufen. Wir bilden ein breites Spektrum an Ausstellungen, Lesungen, Konzerten, Fotografie und Malerei. Dies war Anlass für mich bei der Ausrichtung von Veranstaltungen mitzuwirken.

Kunst ist ein Weg und nicht das Ziel. (Rainer Maria Rilke)

 

Evelyn Mueller-Priess, Biebergemünd-Roßbach

 

Ich lebe seit 1995 in Biebergemünd -Roßbach.

Ich bin Diplom-Designerin und arbeite als Keramikerin und freischaffende Künstlerin. Meine Keramik Plastiken sind meist figürliche Darstellungen, die oft das Menschliche auf humorvolle Weise hinterfragen wollen.Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit sind die Raben, von deren Klugheit und Mythos ich fasziniert bin.

 

Uta Senzel, Biebergemünd-Lützel

 

Seit 25 Jahren bin ich im Schuldienst als Sprachheil- und Lernhilfepädagogin tätig. In diesem Setting bin ich seit dem Studium in ganzheitlichem Kunstunterricht von Vorklassen bis 10.Klasse engagiert.

Über die Lützeler Kunst und Kulturszene bin ich in die Kulturinitiative gewachsen.

 

Jens Schäfer, Gelnhausen

 

Christina Schmitt, Biebergemünd-Kassel

 

Seit vielen Jahren bin ich rund um das geschriebene Wort aktiv -

in meinem Verlag und bei Veranstaltungen.

Das Programm der Kulturinitiative ist etwas ganz Besonderes –

deshalb bin ich gerne dabei.

 

 

Klaus Walther, Biebergemünd – Roßbach

 

Ich bin Theater Pädagoge / Schultheaterlehrer in verschiedenen Schulen und der Volkshochschule und habe bisher über 100 Inszenierungen als Spielleiter geführt und in über 100 Theater-Inszenierungen als Schauspieler mitgewirkt.

Kulturauszeichnungen (Landes-Ehrenbrief Land Hessen 1987, Bürgermedaille in Bronze Offb.1993, Rathausplakette Offb. 1999, Bürgermedaille in Silber Offb. 2010).

Jetzt im verdienten Ruhestand.

Die Kulturinitiative finde ich hervorragend und wirke kreativ mit.

 

Dieter Weimar, Biebergemünd – Lützel

 

Ich bin interessiert an Kunst und Kultur und begeistert, dass SpessArt06050 nicht alltägliche Veranstaltungen mit Niveau in der Gemeinde realisiert. Dies unterstütze ich gerne mit Ideen und Tatkraft.

 

Bernhard Weckmann, Biebergemünd – Kassel

 

Ich finde es spannend und für die Gemeinde bereichernd was die Kulturinitiative macht. Deshalb helfe ich gerne mit und bringe so die Projekte voran.

 

Matthias Wickert